Zum Inhalt springen

Milchstraße im Herzen Italiens

Vor der Reise nach Italien habe ich mehrere Posts gelesen und gelesen wie man schön die Milchstraße fotografiert. In der Theorie hieß es alles so einfach, aber in der Praxis ist doch anders geworden.

Vor allem war ich nicht gewohnt das zu fotografieren, was ich mit bloßem Auge nicht sehe – also Probeaufnahmen machen und schauen wie es aussieht.
Nachts einen schönen Platz für eine gute Bildgestaltung zu finden – war eine andere Herausforderung.
Ich kann mich noch ganz gut daran Erinnern, wie ich mit der Kamera durch die Felder lief und Probeaufnahmen machte mit der Hoffnung etwas schönes auf dem Display der Kamera zu sehen.

Als Ergebnis habe ich sehr wenig Bilder der Milchstraße, obwohl die Ambiente sehr schön war. Ich war aber leider darauf nicht gut genug vorbereitet. Nächstes Mal mache ich es auf jeden Fall richtig 😉

 

https://img.ewelt.org/pics/upashi/Italy/2016/Dolomites/Misc/20160731_033917_Pro2_7783-Pano.jpg
31 s. | f/4.0 | ISO: 3200 | 10mm (35mm eq = 15mm) | 0 EV | FUJIFILM X-Pro2 | XF10-24mmF4 R OIS

Bleiben Sie dran!
Generated with PostHelper

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: