Skip to content

Die Welt in kleinen Fotogeschichten Posts

Milchstraße im Herzen Italiens

Vor der Reise nach Italien habe ich mehrere Posts gelesen und gelesen wie man schön die Milchstraße fotografiert. In der Theorie hieß es alles so einfach, aber in der Praxis ist doch anders geworden.

Vor allem war ich nicht gewohnt das zu fotografieren, was ich mit bloßem Auge nicht sehe – also Probeaufnahmen machen und schauen wie es aussieht.
Nachts einen schönen Platz für eine gute Bildgestaltung zu finden – war eine andere Herausforderung.
Ich kann mich noch ganz gut daran Erinnern, wie ich mit der Kamera durch die Felder lief und Probeaufnahmen machte mit der Hoffnung etwas schönes auf dem Display der Kamera zu sehen.

Als Ergebnis habe ich sehr wenig Bilder der Milchstraße, obwohl die Ambiente sehr schön war. Ich war aber leider darauf nicht gut genug vorbereitet. Nächstes Mal mache ich es auf jeden Fall richtig 😉

 

https://img.ewelt.org/pics/upashi/Italy/2016/Dolomites/Misc/20160731_033917_Pro2_7783-Pano.jpg
31 s. | f/4.0 | ISO: 3200 | 10mm (35mm eq = 15mm) | 0 EV | FUJIFILM X-Pro2 | XF10-24mmF4 R OIS

Bleiben Sie dran!
Generated with PostHelper

Leave a Comment

Etwas Frühlingsstimmung!

Der Frühling ist schon längst vorbei, der Sommer ist bald auch weg und der Herbst naht – ein guter Anlass etwas mehr an die schönen Farben zu denken und Frühlingsenergie zu tanken!
In diesem Jahr finde ich das Wetter irgendwie bescheuert oder aus den Vorjahren bin ich zu verwöhnt geworden, aber Fotografieren bin ich nicht gegangen – also wieder etwas aus der Archiv-Kiste!

Leave a Comment

Schloss Drachenburg

Heute reisen wir zum Schloss Drachenburg, welches sich auf dem Drachenfels in Königswinter befindet.
Das Schloss ist schnell gebaut worden und bis heute in einem guten Zustand erhalten bleibt.
Man sieht ja, dass nicht alles, was auf die Schnelle gemacht ist, nicht lange hält 🙂

Aber jetzt zum Schloss — hier ist nicht viel zu erzählen, nur schauen.
Für mich persönlich vor allem interessant wie ich in dem Jahr 2012 fotografiert und die Bilder bearbeitet habe!

Leave a Comment

Schloss Hohenschwangau

Das unsichtbare Schloss Hohenschwangau ist hier nur durch den gelben Punkt zuerkennen.

Das aller wichtigste daran ist dieses Bild ein Paar Jahre später zu sehen und zurückzublicken, wo  ich m,eine Leidenschaft zu den bergen noch nicht entwickelt habe.
Ich schaue gerade nicht mal auf da Schloss und es ist völlig egal, ob es groß oder klein auf dem Bild.
Viel wichtiger sind die Berge, die im Hintergrund herausragen und mich verführerisch anziehen!!!

Wartet ein wenig…ich komme…

Leave a Comment

Photobucket Fucker – Ultimate solution to get your Photos back

How to download photos from Photobucket to computer?

Just use this tool :=)

 

https://img.ewelt.org/pics/upashi/Misc/2017-07-08_104637.jpg

How to use:

Just Click on „DoIt“. Photobucket asks you to login into the service and allow this tool to manage your pictures.

Photobucket API is very very slow and not responsible. It is possible in rush-hours that you get an error or no connection message. Please try again, close app start again.

After successful login it gets a list of all you images on Photobucket and begin to download they into the folder PB with the some structure like on Photobucket.

You get two additional files in root of PB folder. They have link to pictures and the other one has folder structure on local pc and file names and links. So you can reupload your images and with „find – replace“ change you links in your posts.

p.s. For Livejournal and WordPress I have a small tool, that goes through all posts and replace the links.

If you like this tool, please support it!

Download: ewelt.org/software/PBFucker/PhotobucketFucker.zip

paypaldonate

 

1 Comment

Ein Blick auf Langkofel

Manchmal ist eine spontane Entscheidung kann so viel ändern.

Wir wollten an dem Tag etwas entspannter Spazieren gehen und als Ziel haben wir uns ein familienfreundliches Tal Langental ausgesucht, welches direkt aus Wolkenstein zu erreichen.

Keine Höhen, nur flache Gehwege – ganau das, was wir an dem Tag haben wollten.
„Sicher ist sicher“ –  haben wir uns gedacht und einige Liter an Trinkwasser eingesteckt, und Wanderstöcke mitgenommen 🙂

Wie es sich herausstellte, es war eine richtige Entscheidung. An dem Tag sind wir von 1500m auf 2532m gegangen und insgesamt mehr als 20 km zurückgelegt.

1/1250 s. | f/6.4 | ISO: 400 | 18mm (35mm eq = 27mm) | -1 EV | FUJIFILM X-Pro2 | XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS

2 Comments

Kunsthalle im Lipsius-Bau

 

Irgendwie bin ich mit ganzen Reviews komplett untergetaucht und lange nichts mehr gepostet. Als kleine Wiedergutmachung kommt ein die Kunsthalle aus Dresden.

Ganz schnell, fast im Galopp aufgenommen! Schade ist nur, dass die Spiegelung in der Pfütze nicht ausgenutzt ist 🙁

1/750 s. | f/5.0 | ISO: 400 | 11mm (35mm eq = 16mm) | -1 EV | FUJIFILM X-Pro2 | XF10-24mmF4 R OIS

Weiter ist wieder ein Nachweis, dass die Bildbearbeitung doch sehr wichtig ist!

Leave a Comment

Namesforever- Eine Fotogravur auf dem Schmuckstück

Vor ein paar Wochen kam ich mit Namesforever in Kontakt und daraus hat sich ein Angebot ergeben, ein Schmuckstück mit Fotogravure zu testen. An dieser Stelle, muss ich zugeben, habe ich etwas nachdenken müssen, da Hardware wie Kameras oder Smartphones zu testen, ist etwas anderes als ein künstlerisches und ästhetisches Werk zu bewerten. Aber Neuland zu betreten ist immer aufregend.

Leave a Comment

Fuji X-T2. Persönliche Erfahrungen

Am 7. Juli wurde eine neue Kamera von Fuji präsentiert – die FujiFilm X-T2. Jetzt habe ich auch die Kamera in meine Hände bekommen und möchte meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Zum Beginn möchte ich erwähnen, dass FUJIFILM seinen Traditionen treue geblieben ist.

X-T2 hat den gleichen Still ihrer Vorgängerin X-T1 geblieben.  Aus diesem Grund wird es schon einige Vergleiche zu X-T1 geben.

Leave a Comment
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: