Skip to content

Kategorie: Events

Weihnachtsmarkt in Hamm

Die Weihnachtszeit ist wieder da, bzw. ist schon fast vorbei. Da dachte ich bevor es zu spät wird, gehe mal lieber etwas spazieren, sonst habe ich keine Bilder in diesem Jahr.

Diese Zeit mag ich besonders gern, weil die Leute mehr Freude ausstrahlen und nicht wie sonst mit flachen Gesichtern rumlaufen. Vielleicht liegt es am Glühwein oder anderen heißen Getränken 😉

Da habe ich kleine Sammlung der Weihnachtsbilder aus Hamm zusammen gestellt!


1/15 s. | f/2.0 | ISO: 1000 | 17 mm | 0 EV | Shutter priority | Olympus E-M10 | Olympus M.17mm F1.8


1/13 s. | f/2.0 | ISO: 200 | 17 mm | 0 EV | Shutter priority | Olympus E-M10 | Olympus M.17mm F1.8

Leave a Comment

Vogelexkursion in Hamm


1/200 s. | f/6.3 | ISO: 3200 | 600 mm | 0 EV | Shutter priority | Canon EOS 6D | Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD „Big Bertha“

Letztes Wochenende hatte ich Glück an einer Vogelexkursion in Hamm Rhynern teilzunehmen. Ich habe mich schon lange beschwert, dass bei uns in der Stadt nichts passiert, als ich in der Zeitung lies, dass es am Sonntag eine Führung in dem nah liegendem Wald gibt.

Das Wetter war perfekt, zusätzlich wollte ich das neue Objektiv von Tamron testen und mich aus dem Haus vertreiben! Alles in einem klappt sehr selten, hier war es aber nicht der Fall.

Ich bin draußen im Wald!

Die ganze Führung dauerte 2.5 Stunden, in der es nicht nur um die Vögel ging, sondern auch um die Landschaften dieser Gegend. So habe ich erfahren, dass es noch die Karten aus der preußischen Zeiten gab, die millimetergenau alles abbildeten.

Erfahrungswert, war auch der Hinweis über den Namensgebung der Gegend „Zengerott“: Rott bedeutet gerodetes Land, Zenge von mhd. „Senge“ = Brandrodung, also durch Brandrodung gewonnenes Ackerland. So erfährt man immer mehr über das eigene Stadt.

Zu der technischen Seite der Exkursion.

Da hatte ich als Begleitung nur meine Kamera Canon 6D und das Objektiv von Tamron 150-600, das ich unbedingt testen möchte. Leider gab es nicht so viele Vögel zu sehen, dafür habe ich viele andere Sachen fotografiert, die durch eine große Brennweite komplett anders erscheinen.

Uns jetzt lasst uns die Bilder Anschauen:

Leave a Comment

Photokina 2014. Part II

Noch ein wenig Bilder von der Photokina. Dieses Mal habe den Stand von RED besucht, wo die Besucher ihre Begeisterung nicht mehr verstecken konnten. Olympus hat mich sehr gut überrascht. Es bestand die Möglichkeit unterschiedlich Objektive zu testen, es gab sogar das neue 50-150mm F2.8 Pro. Da muss ich zugeben, wirklich ein geiles Ding!

Zu ersten Mal habe ich das mega super neue Gerät gesehen. Es heißt Selfienator! Könnt ihr auf dem achten Bild sehen;)


1/160 s. | f/3.5 | ISO: 200 | 14 mm | +1/3 EV | Aperture priority | Olympus E-M10 | Tamron 14-150mm F/3.5-5.8 DiIII

Leave a Comment

Photokina 2014. Part I.

Hier ist kleine Zusammenstellung von der Photokina 2014. Dieses Mal habe ich mehr Wert auf die Gespräche mit den Herstellern gelegt und nicht nur die Stände ab zu fotografieren. Und ich glaube ist mir gelungen 🙂

Die einzige Enttäuschung war Canon.Nicht zu präsentieren auf so riesen großen Fläche…Bin auf das nächste Mal gespannt!

1/500 s. | f/6.3 | ISO: 200 | 14 mm | 0 EV | Aperture priority | Olympus E-M10 | Tamron 14-150mm F/3.5-5.8 DiIII

Leave a Comment

Das beste Weihnachtsfoto…

In der vor-weihnachtlichen Zeit suchte die WDR-Sendung „Servicezeit“ das beste Weihnachtsfoto. So viel Zeit zum Überlegen hatte ich nicht, deswegen habe ein Foto geschickt, das ich gerade dabei hatte. In ein paar Tagen bekam ich eine gute Nachricht, dass mein Foto von der Redaktion auswählt wurde und pünktlich zur Weihnachten sollte ich mein Geschenk erhalten. Versprochen ist versprochen. Am 24-ten hatte ich ein Päckchen!

Leave a Comment

Weihnachtsmark am Rudolfplatz. Köln.

War neulich am Rudolfplatz, war natürlich nicht zufällig. Dafür habe ich extra die Kamera von zu Hause zur Arbeit und von da zum Weihnachzsmarkt geschleppt 😉 Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Zwischendurch habe ich das Sigma 50mm f1/1.4 Objektiv getestet. Dunkelheit und die Lichtstärke des Objektivs, und zusätzlich viele Lichter im Hintergrund – das macht schon Spaß 😉

Leave a Comment
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: